Infos über unsere Fahrschule und den Führerschein für Eltern

HALLO LIEBE ELTERN!

Einige Infos zur Ausbildung

Sie kennen das selbst: mit dem Erwachsenwerden entsteht der Wunsch nach Unabhängigkeit. Das geht fast untrennbar einher mit dem Wunsch nach Mobilität. Dafür braucht es einen Führerschein.

In der Regel wird darüber bereits untereinander in der Schule gesprochen. Manche Jungen und Mädchen haben bereits einen Führerschein und sprechen eine Empfehlung für eine Fahrschule aus. Da wir das Konzept „Lernen ohne Angst und Stress“ ins Leben gerufen haben, wären wir nicht überrascht, wenn auch wir empfohlen werden. Dafür gibt es gute Gründe:

  1. Fehler machen ist normal, wenn man Neuland betritt. Sie sind sogar ausdrücklich gewünscht, denn daraus lernen Ihre Kinder.
  2. Fahrstunde verpeilt? Kein Problem – einmal ist keinmal. Wir haben eine Joker-Karte eingeführt, die unsere Fahrschüler (allerdings nur einmal) nutzen können, wenn sie einen Termin für eine Fahrstunde versäumt haben. Ihnen als Eltern entstehen durch so etwas keine Kosten. Das schafft Entspannung auch für Sie.
  3. Unsere Fahrzeuge sind für Fahranfänger geeignet und mit zukunftsweisender Technologie ausgestattet.
  4. Lernen von Zuhause und unterwegs ist mit der mobilen Lern-App möglich, so dass eine gute Vorbereitung auf den Theorie-Unterricht gewährleistet ist.

Wir können Ihnen aber viel erzählen – das tun die meisten. Am besten ist, wenn Sie uns persönlich kennenlernen. Wir laden Sie ein, uns in unserer Fahrschule besuchen zu kommen, um sich Ihr ganz persönliches Bild machen zu können.

Wir freuen uns auf Sie.